Salat Vegan

Bunter Bohnensalat mit ölfreiem Dressing

Bohnensalat mit ölfreiem Dressing

Hülsenfrüchte sind nicht nur lecker, sie stecken auch voller Ballaststoffe und sind so vielfältig einsetzbar. Ich mache aus ihnen nicht nur Hummus oder Aufstriche, nutze sie als Beilage in Bowls oder Füllung in Wraps, sondern esse sie auch gerne als Salat. Dieser leckere bunte Bohnensalat mit ölfreiem Dressing noch dazu ist nahrhaft, gesund, vielfältig und bunt!

Die Gemüsearten sind hierbei frei wählbar. Wenn Dir also eine Zutat aus der Liste nicht schmeckt oder bekommt, lass sie einfach weg, tausche sie durch eine andere aus oder füge noch etwas hinzu. Ich mische bei diesem Salat auch gerne immer wieder durch, so schmeckt er jedes Mal ein bisschen anders. Aber auf jeden Fall immer gut!

dreierlei Bohnensalat mit ölfreiem Dressing

Was Du brauchst

  • 100g Karotten (1 große)
  • 100g Radieschen (6 große)
  • 100g Mais
  • 150g Paprika
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 kleine rote Zwiebel

    je ein Glas (etwa 220g) gekochte
  • Kidneybohnen
  • weiße Bohnen
  • schwarze Bohnen

    für das Dressing
  • 200ml Wasser
  • 100g Cashews
  • 1 Esslöffel Sojasoße
  • 1 Teelöffel Ahornsirup
  • 2 Esslöffel Hefeflocken
  • 1 Teelöffel Dijon-Senf
  • 1 Kloblauchzehe
  • Saft einer halben Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
Bohnensalat viele kleine dinge

Wie Du vorgehst

  1. Gemüse waschen und gut abtropfen lassen oder trocken tupfen.
  2. Paprika, Frühlingszwiebeln und Zwiebel in feine Würfel, bzw. Scheiben schneiden.
  3. Radieschen halbieren und in dünne Scheiben schneiden.
  4. Karotten fein raspeln.
  5. Bohnen abgießen und kurz unter kaltem Wasser spülen und abtropfen lassen. Ich habe immer einen Vorrat an selbst gekochten Hülsenfrüchten eingefroren, dann muss ich nicht immer neue Gläser kaufen.
  6. Anschließend das geschnittene und vorbereitete Gemüse und die Bohnen in eine Schüssel geben und gut vermischen.
  7. Für das Dressing alle Zutaten in einen Mixer geben und fein pürieren.
  8. Dressing über den Salat geben und unterrühren – Fertig!
dreierlei Bohnensalat

Diesen Salat kannst Du übrigens auch einfach als alleinige Wrapfüllung verwenden. Einfach noch ein paar Salatblätter in den Wrap legen, den Salat oben drauf, einwickeln, fertig. Wahlweise kannst Du statt dem Dressing dazu natürlich auch Salsa und/oder Quacamole verwenden, dann hast noch einen bunten, mexikanisch angehauchten Salatwrap.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.