Vegan

einfache Pilz-Lauch-Quiche

Pilz-Lauch-Quiche viele kleine dinge

Quiche ist etwas so Wundervolles. Du kannst sie warm essen oder kalt genießen, sie ist so wandelbar, unglaublich lecker und geht einfach immer. Und weil ich noch dazu eine absolute Pilzfanatikerin bin, ist die erste Variation eine Pilz-Lauch-Quiche.
Ja, ich denke, Quiche ist viel zu fein, als dass es nur eine Variante geben sollte. Deswegen kommen bestimmt noch mehr Rezepte dazu.

Was Du brauchst

Für den Teig

  • 250g Dinkelmehl, Typ 630
  • 1 Teelöffel Trockenhefe (oder einen halben Hefewürfel)
  • 100ml lauwarmes Wasser
  • 50g vegane Margarine (z.B. Alsan)
  • ½ Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel Zucker

Für die Füllung

  • 1 dünne Stange Lauch
  • 250g Pilze
  • 2 Frühlingszwiebeln

Für die Soße

  • 100g Cashews
  • 100g Naturtofu
  • 200ml Wasser
  • 3 Esslöffel Hefeflocken
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Dijonsenf
  • 1 Teelöffel Ahornsirup oder Süße nach Wahl
  • 1 Knoblauchzehe
  • Saft einer halben Zitrone (etwa 2 Esslöffel)
  • etwas frisch gemahlener Pfeffer
Zutaten Pilz-Lauch-Quiche viele kleine dinge

Wie Du vorgehst

Vorbereitung
Die Cashews in eine Schüssel geben und mit kochendem Wasser überdecken. Etwa 10 Minuten ruhen lassen, solange der Teig zubereitet wird.

Dafür Wasser, Zucker und Hefe in ein Glas geben und lass es für etwa 5 Minuten quellen.
Währenddessen das Mehl abwiegen und das Salz untermischen.
Hefewasser und Mehl vermischen und die Margarine zugeben.
Teig gut durchkneten und für etwa 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Jetzt den Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.
(Grundsätzlich ist ein Vorheizen des Ofens nicht notwendig. Du kannst den Ofen auch erst einschalten, wenn Du die Quiche in den Ofen gibst. Dann dauert sie eben etwas länger. Da dies aber von Ofen zu Ofen verschieden ist – Du kennst Dein Gerät an dieser Stelle am besten – gebe ich hier die Normwerte an, damit die Zubereitung auch überall gelingt.)

In der Zwischenzeit wird die Füllung vorbereitet.
Die Cashews abgießen und zusammen mit allen anderen Zutaten in einen Mixer geben und zu einer feinen Soße pürieren.
Lauch, Pilze und Lauchzwiebeln in feine Scheiben schneiden.

Pilze auf voller Hitze etwa 3 Minuten anbraten. Da sie ohnehin anfangen zu schwitzen, verwende ich hier kein Öl. Anschließend Lauch und Lauchzwiebeln zugeben und weitere 2 Minuten braten.

Die Pfanne von der Platte nehmen, Soße hinzugeben und kurz unterrühren. Es kann sein, dass die Soße etwas fester wird, da die Cashews bei Wärme die Soße eindicken, das ist gewollt, deswegen wird die Pfanne von der Hitze genommen, damit sie nicht zu dick wird.

Die Quicheform mit etwas Öl oder veganer Margarine einfetten.

Den Teig ausrollen, in die Quicheform legen und gut andrücken. Den Teig mit einer Gabel gleichmäßig einstechen. Dadurch löst sich die Quiche später besser aus der Form.

Füllung eingießen und die Quiche für etwa 45 Minuten backen. Nach Bedarf die Quiche während dem Backen abdecken, damit sie nicht zu dunkel wird.

Quiche aus dem Ofen nehmen und für eine Stunde abkühlen lassen, sonst zerläuft sie beim Anschneiden. Ich stelle sie dafür auf ein Kuchengitter ans offene Küchenfenster oder auf die Terrasse, so wird sie von allen Seiten belüftet und kühlt nicht nur von oben aus.

Die Pilz-Lauch-Quiche schmeckt sowohl frisch, also noch lauwarm, als auch kalt sehr gut und eignet sich so auch gut zum Mitnehmen, ob zur Arbeit, auf einen Ausflug oder ein Picknick.
Zur Aufbewahrung im Kühlschrank nutze ich Glasbehälter*. Für unterwegs packe ich mein Essen am liebsten in meine Edelstahldose*, die ist leichter und sogar auslaufsicher, das heißt auch Salate mit Dressing oder andere auslaufgefährdete Lebensmittel sind kein Problem.

Und jetzt wünsche ich Dir ganz viel Spaß beim Kochen der Pilz-Lauch-Quiche und einen guten Appetit!

Hättest Du gern ein bestimmtes Gericht von mir veganisiert oder hast Du bestimmte Rezeptwünsche? Dann schreib es mir gerne in die Kommentare.

Wenn Du noch mehr durch meine Rezepte stöbern willst, findest Du alle hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.